Wer wir sind

In unseren beiden evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Untermerzbach und Memmelsdorf/Ufr leben, glauben und lieben ungefähr 1000 evangelische Christen. Wir gehören zum Dekanat Rügheim.

Zur Kirchengemeinde Untermerzbach gehören die Dörfer Buch, Gereuth, Obermerzbach, Recheldorf, Untermerzbach und Wüstenwelsberg.

  • Unsere Kirche in Untermerzbach ist durch ihre 2 Altäre (einen katholischen und einen evangelischen) etwas Besonderes: eine simultan genutzte Kirche, d. h. die katholische Kirche hat seit Jahrhunderten das Recht in ihr ebenfalls Gottesdienste zu feiern. In ihrer jetzigen Gestalt besteht die Kirche seit 1707. In der Regel feiern wir hier jeden Sonntag Gottesdienst. Die Kirche hat einen barrierefreien Zugang am Nordeingang.
    DSCF6862
  • Unsere Michaelskirche in Obermerzbach gilt als eine der ältesten Kirchen in Unterfranken, sie ist vermutlich im 11./12. Jhdt. gebaut worden. Sie ist eine kleine Sandsteinkirche, die eine ganz eigene Atmosphäre hat – man scheint die Jahrhunderte in ihr atmen zu können, zu spüren wie viele Menschen schon vor uns hier gemeinsam Gottesdienste gefeiert haben. In den Sommermonaten ist ca. einmal im Monat Gottesdienst, die Kirche ist auch für Trauungen recht beliebt. Am Heiligen Abend ist um 22.00 Uhr die Christmette bei Kerzenlicht und den Klängen des Posaunenchors (es gibt keine Heizung und kein elektrisches Licht) – die Atmosphäre ist einfach großartig. Michaelskirche Obermerzbach 1200
  • Unsere Kapelle in Buch ist klein aber fein – die Menschen in Buch kümmern sich toll um ihr Gotteshaus. Die beiden Glocken läuten außer zu den Gottesdiensten auch am Samstag mittag den Sonntag ein – hierzu braucht man ein eingespieltes Team, dass es versteht noch von Hand Glocken zu läuten. Hier feiern wir ca. einmal im Monat sonntags Gottesdienst, normalerweise um 14.00 Uhr mit anschließendem Kirchenkaffee.
  • Kapelle Buch 1892

Zur Kirchengemeinde Memmelsdorf/Ufr gehören die Dörfer Memmelsdorf und Setzelsdorf.

  • Unsere Bartholomäuskirche in Memmelsdorf wurde um 1721 erbaut, man kann es auf dem Wappen über dem Südeingang lesen. Sie hat 2 schmale Emporen übereinander und bietet den Augen viel zu entdecken: Auf den Balustraden der Emporen sind viele Bilder zu sehen, die Geschichten aus den Evangelien illustrieren (sogar mit dem Kürzel der Bibelstelle überschrieben, so dass man nachschlagen kann). Wenige alttestamentliche Bilder sind auch dabei. In der Kirche gibt es auch weitere Bilder zu entdecken: große Deckengemälde z. B. von der Taufe Jesu und vom Abendmahl und an der Kanzel auch die Bilder der Evangelisten Matthäus, Markus, Lukas und Johannes und dem Namensgeber der Kirche: Bartholomäus. Im Chorraum sind einige Epitaphien zu sehen. Hier feiern wir in der Regel jeden Sonntag Gottesdienst. Die Kirche hat schon immer einen barrierefreien Zugang.Bartholomäuskirche Memmelsdorf 1721
  • Wir sind Träger der Kindertagesstätte „Sonnenschein“ in Memmelsdorf. Seit 2010 haben wir eine Krippengruppe und inzwischen auch eine eigene Mittagsbetreuung für die Schulkinder der Untermerzbacher Grundschule. Tolles Personal und ein super Außenbereich für kleine Entdecker lassen die Herzen höher schlagen. Die politische Gemeinde Untermerzbach ist der Gebäudeträger und die Zusammenarbeit ist eine echte Freude. In der Regel finden im Kindergarten oder in der Kirche einmal im Monat Andachten statt, immer wieder auch mit den Kindern der Grundschule zusammen.
  • Unser Gemeindehaus gegenüber der Kirche war mal ein Pfarrhaus (als die Kirchengemeinde Memmelsdorf noch einen eigenen Pfarrer hatte) und ist als Wohnhaus konzipiert (kleine Räume). Das ist bei der Nutzung als Gemeindehaus für beide Kirchengemeinden leider ziemlich unpraktisch. Nach reiflichen, jahrelangen Überlegungen werden wir im Sommer 2014 den ersten Bauabschnitt unserer Umbaumaßnahmen in Angriff nehmen im Vertrauen auf die Hilfe vieler Menschen, die mit uns unser neues Gemeindehaus bauen und gestalten.
Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter wer wir sind veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.